Ihr Bürgerverein Ofenerdiek e.V.

immer mitten drin !

HERZLICH WILLKOMMEN   

im nördlichsten Stadtteil der Universitätsstadt Oldenburg

Hier, an der Grenze zum Ammerland, liegt der grüne Stadtteil Ofenerdiek/ Alexandersfeld und trägt mit über 16 000 Einwohnern zu immerhin ca. 10 % der gesamten Einwohnerzahl Oldenburgs bei. Zu erreichen ist dieser Teil der Stadt über die BAB 293 Abfahrt Etzhorn - Ofenerdiek sowie zahlreiche Straßen der Stadt Oldenburg und den Nachbargemeinden Rastede und Wiefelstede. Überwiegend Ein-, Zweifamilien- und Reihenhäuser  prägen das Bild, viele junge Familien haben hier ihr Zuhause, umgeben von viel Grün.

Schöne private Gartenanlagen und städtisches Grün sowie der Stadtteilpark Swarte-Moor, eine Oase der Erholung, Radwege und die ländliche Umgebung des Ammerlandes verleihen diesem Teil der Stadt eine besondere Ausstrahlung. Kindergärten, Schulen, eine Jugendfreizeitstätte, die Stadtteil-bibliothek, die ev. Kirche, Vereine mit viel-fältigen Angeboten, Einzelhandelsgeschäfte (siehe Verlinkungen rechts) Spiel- und Sportplätze, Banken, Arztpraxen, ein Seniorenwohnheim,  Be-triebe aller Art, Gastronomie und vieles mehr tragen dazu bei, dass sich die Einwohner in diesem Stadtteil wohlfühlen!

Auch die "Ammerlandroute" oder die Fahrradroute "um Oldenburg" führen durch Ofenerdiek/ Alexandersfeld direkt am Swarte-Moor-See entlang neben anderen schönen Fahrrad- und Wanderstrecken, wie z. B. dem "Ewald-Sander-Padd" (Chronist aus Ofenerdiek) auf der alten Bahntrasse zum ehemaligen Fliegerhorst Oldenburg.

Die Bahnlinie Oldenburg - Wilhelmshaven wurde 1867 eröffnet und gehört seit jeher zum Stadtteilbild, leider wird der Personenverkehr seit dem  22.5.77  nicht mehr bedient. 

An den öffentlichen Nahverkehr ist der Stadtteil durch mehrere Buslinien der VWG Oldenburg angeschlossen. Vom Bahnhof Ofenerdiek bis zum Hauptbahnhof beträgt die Fahrzeit ca. 14 Minuten. Auch der Nachtbus verkehrt regelmäßig. 


Blick auf den Swarte-Moor-See in nördliche Richtung mit dem Stadtteilpark

 

 

Der Bürgerverein ist Mitglied der AStoB


Versichert ist der 

Bürgerverein Ofenerdiek e.V. über das Deutsche Ehrenamt mit

Haftplicht für Personen- und Sachschäden

Mietsachschäden

Vermögensschaden - Haftpflicht

Veranstaltungshaftpflicht

sowie einer Vereins-Rechtsschutzversicherung